Textversion
Angebot Portrait Kontakt Links
Startseite Portrait Firmengeschichte

Portrait


Firmengeschichte Mitarbeiter So finden Sie uns

Webmaster

Firmengeschichte

1975
Beat Zimmermann gründete seine Firma mit Übernahme der Tiefbaugruppe von Fritz Linder Gwatt. BZS installierte damals mit einem Personalbestand von 4 Mitarbeitern hauptsächlich Bodenleitungen inkl. Grabarbeiten. Dieses Gesamtangebot von Grab- und Leitungsarbeiten entsprach in dieser Zeit einem "Nischenangebot". Es konnten Aufträge im ganzen Oberland ausgeführt werden.

1976
Gegen Ende Jahr wurde die Tiefbaugruppe aufgelöst. Die speziellen Geräte und Tiefbaumaschinen wurden veräussert. BZS investierte in Maschinen und Geräte für die Ausführung von Heizungs- und Sänitären-Installationen. Die Firma wurde zunehmend bekannt und der Kundenkreis konnte laufend ausgebaut werden.

1979
BZS bezog seine neuen Räumlichkeiten an der Simmentalstrasse 28 in Spiez.

1982
Beat Zimmermann schloss seine Weiterbildung zum eidg. dipl. Sanitärmeister erfolgreich ab und war somit der einzige Unternehmer in Spiez mit diesem Fachausweis. BZS musste sich entscheiden, ob er expandieren oder wie bisher mit einem kleinen Mitarbeiterstab weiter arbeiten wolle. Angesichts der sinkenden Preise in der Baubranche entschied sich Beat Zimmermann, nicht zu expandieren sondern als kundenorientierte, effiziente Kleinunternehmung aufzutreten.

1983
Beat Zimmermann absolvierte die Prüfung als Heizungsplaner erfolgreich.

Die Firma BZS positionierte sich zunehmend im Markt . Die Auftragsbeschaffung war aber immer noch sehr heikel, die Preise tief. Laufend musste in neue Fahrzeuge, Maschinen und Geräte investiert werden, was mit minimaler Ertragsmöglichkeit die Liquidität schmälerte. Optimierung und Effizienzsteigerung waren schon zu dieser Zeit ein Thema.

1996
Konnte BZS die Liegenschaft an der Simmentalstrasse 28 in Spiez von der Familie Messerli kaufen. Damit konnte der Standort gesichert werden.

2002
Die Firma beschäftigt heute einen festen Personalbestand von 2 Mitarbeiterinnen (ca. 50% im Büro), 4 Monteuren und 2 Lehrlingen. BZS hat sich in einem schwierigen Markt etabliert und als regionale Kleinunternehmung einen grossen Kundenstamm an sich gebunden.

Parallel mit dem eigenen Internetauftritt, ist auch das neue Logo von BZS entstanden und eingeführt worden. Das Logo enthält alle wichtigen Teile der BZS Geschichte, widerspiegelt die Konstanz aber auch die dynamische Entwicklung dieser Kleinunternehmung.

2006
Zusammen mit seinem Bruder Ulrich Zimmermann und seinem Neffen Thomas Hostettler gründet Beat Zimmermann eine Aktiengesellschaft

Mit "BZS Heizung-Sanitär AG", wird die Nachfolge geregelt und der Grundstein für eine nachhaltige Entwicklung in die Zukunft gelegt.

2013
Ab Anfang Juli 2013 befindet sich der Firmensitz an der Simmentalstrasse 33 in neuen freundlichen und zweckmässigen Räumen. Mit dem Umzug wird auch das Logo erneuert um für die kommenden Jahre einen einheitlichen und zeitgemässen Auftritt sicher zu stellen. Neu werden die Bestellungen für das Lager mit Laserscanner ausgeführt.
2016
Ab 1. Januar 2016 wird die Firma durch eine neue Geschäftsleitung geführt! Bruder Ulrich Zimmermann übernimmt die Geschäftsleitung von Beat Zimmermann, gleichzeitig wird der langjährige Mitarbeiter und heutiger Eidg. dipl. Sanitärmeister Hekuran Hoxha stellvertretender Geschäftsleiter und Mitinhaber. Er übernimmt die Aktien von Beat Zimmermann, der sich als Besitzer und operativer Leiter zurückzieht und den wohlverdienten Ruhestand zusammen mit seiner Frau Dora Zimmermann geniesst!